Überzeugend im Konzept

Wie man gemeinsam zu tragfähigen Ergebnissen kommt.

Dieser Themenblock setzt sich mit den Königsfragen der Beteiligungskultur auseinander: Wie komme ich zu einer Entscheidung? Wie vermitteln wir das Ergebnis, und was ist dabei für die verschiedenen Zielgruppen zu beachten? Und zu guter Letzt: Wie transportiere ich Dinge in die Öffentlichkeit?

Der Themenblock "Überzeugend im Konzept" ist Teil des Kurses "Vertiefung 2". In der Reise durch Geschichten aus unserer Praxis, deren Theorie dahinter und herausfordernde Übungen sind sowohl Ihre analytischen als auch Ihre handwerklichen Fähigkeiten gefragt.

Eine größere Gruppe ist in einem Raum versammelt. Mit bunten Kärtchen wird das Gesprochene nachvollziehbar festgehalten.
Für ein gemeinsames Verständnis in großen Gruppen ist eine Zusammenfassung und Präsentation aller kollektiv erarbeiteten Inhalte und daraus gezogener Schlussfolgerungen genauso unerlässlich wie eine nachvollziehbare Begleitung der Entscheidungsfindung.
Inhalte
  • Prozessdesign – Wer wann wie?

  • Blickwinkel: Der Rückblick und das Foto als Werkzeug

  • Dramaturgie: Präsentieren für Planungslaien

  • Beiträge in die Öffentlichkeit: Kommunikation und Transparenz

  • Visuelle Glanzleistungen: Visualisierung und Plangrafik für Laien

  • Die Wende! Wie kommen wir zum Durchbruch?

  • Chaos ohne Ende? Entscheidungen in Großgruppen

Was bringt’s mir?

Die Steuerung der Begegnungen und Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Beteiligten und die gezielte Konfrontation mit Themen sind wesentliches Werkzeug für gelungene Beteiligungsprozesse. Das reflektive Arbeiten mit Fallbeispielen aus unserer Praxis verhilft zu einem Verständnis der dabei wirksamen komplexen Erfolgsfaktoren.
Das beste Ergebnis bringt nichts ohne die richtige Vermittlung an die richtigen Personen, und je nach Zielgruppe sind dabei unterschiedliche Aspekte wichtig.
Dazu bietet das Modul einen umfangreichen Werkzeugkoffer für die Art und Weise der Aufbereitung, der Darstellung und der Dramaturgie in der Präsentation – so können wir Nachvollziehbarkeit und Transparenz als Basis für eine Akzeptanz des Ergebnisses und also nachhaltigen Erfolg eines Beteiligungsprozesses bewirken.
Zugleich bietet dieses Modul zahlreiche Anhaltspunkte, wie Bürgerbeteiligungsprozesse ablaufen können, wie die Entscheidungsfindung funktioniert und welches Mitspracherecht beim Auftraggeber bleibt – und ermöglicht so, zukünftige oder aktuelle Auftraggeber gut zu beraten und den passenden Prozess für die jeweilige Aufgabenstellung zu entwickeln.

Termine