Alles im Blick

Wie man vorausschauend einen Prozess organisiert.

Im Themenblock „Alles im Blick“ werden Rahmenbedingungen erlernt, die wesentlich für die Durchführung eines innovativen Bürgerbeteiligungsprozesses sind. Dabei wird vor allem auf den sensiblen und wertschätzenden Umgang mit Betroffenen eingegangen. Mit interaktiven Vermittlungsmethoden werden Grundlagen zu Prozessgestaltung und -abläufen, Improvisation, Gastgebersein und Atmosphäre transportiert, sowie das Vermeiden von Stresssituationen und der Umgang mit komplexen sozialen Systemen vermittelt.

Der Themenblock "Alles im Blick" ist Teil des Kurses "Vertiefung 1". Nutzen Sie die Gelegenheit, persönliche Herausforderungen einzubringen im sicheren Rahmen zu trainieren und für diese in Zukunft besser gewappnet zu sein. Wir geben Tipps aus unserer persönlichen Erfahrung und schildern anhand von Beispielen aus der Praxis den Umgang mit besonders kniffligen Akteuren und Situationen.

Im Vordergrund ein Buffet, dahinter sieht man eine Arbeitsgruppe beim Workshop.
Alles im Blick zu haben bedeutet nicht nur inhaltlich optimal vorbereitet zu sein, sondern auch, als guter Gastgeber dafür zu sorgen, dass sich die Teilnehmer wohlfühlen.
Inhalte
  • Prozessplanung

  • Vorbereitung vor Ort

  • Herzlich willkommen! Gastgeber sein

  • Stressresistenz und Prioritäten setzen

  • Argumentationsgrundlagen im Ärmel!

  • Systeme analysieren und verstehen

  • Aufbruch! Festgefahrene Arbeitsweisen und Strukturen in Gruppen lösen

Was bringt’s mir?

Mit einer guten Vorbereitung – sowohl inhaltlich als auch organisatorisch – lässt sich eine konstruktive Arbeitsatmosphäre herstellen, in der Sie als Prozessbegleiter die nötige Flexibilität haben, auch auf unvorhergesehene Situationen zu reagieren. Eine kompetente Aufsetzung des Prozesses und geschickte Eingrenzung der Aufgabenstellung ermöglicht zielorientiertes Arbeiten im Prozess und ein erhöhtes Vertrauen bei den Auftraggebern und teilnehmenden Bürgern.

 

Termine